Aktuelles und mehr...

hier erzählen wir, was sich so tut und was Sie interessieren könnte.

Viehscheid / Almabtrieb

im September ist das für das Allgäu eine besondere Zeit. Der Alpsommer geht zu Ende.

Auch in Jungholz findet jährlich der Almabtrieb statt, der Allgäuer sagt "Viehscheid".

Hier bei uns ist es ein kleiner "kuscheliger" Scheid mit ein paar Krämerständen und einem Festzelt in dem Sie bestens bewirtet werden. Es  unterhält Sie die Jungholzer Musikkapelle und ab 14.00 Uhr immer eine weitere Musikgruppe, die immer mal wieder wechselt.
Am frühen Nachmittag geben die Alphornbläser aus Jungholz und Wertach ihr Können zum Besten.
Der Erlös aus unserem Herbstfest kommt der Freiwilligen Feuerwehr Jungholz zu Gute.

Schon am Freitagabend wird immer Stimmung gemacht mit der "Kuh(len)-Warm-Up-Party" im Feuerwehrhaus - ein DJ sorgt für den Sound - und da ist für jeden etwas dabei! - Beginn 20.00 Uhr.

Übrigens: am 18.September (außer dieser Tag wäre ein Sonntag, dann ist es am nachfolgenden Montag) findet der Viehscheid im Nachbarort Wertach statt.

Dort haben Sie am Scheidtag auch noch Gelegenheit über den relativ großen, traditionellen Krämermarkt zu laufen und das eine oder andere zu erstehen. Hier gibt es von der Wäscheklammer, über den Kittelschurz bis hin zu den Gewürzen und Kinderspielsachen "alles"!!!

In Wertach gibt es meist ein vielfältiges Rahmenprogramm am "Viehscheidtag"

  • 8:00 bis ca. 17:00 Uhr Krämermarkt beim Rathaus und Festzelt
  • 8:30 bis 9:00 Uhr Alphornblasen am Scheidplatz
  • 9:00 bis 11:00 Uhr Eintreffen der sechs Alpherden mit insgesamt ca. 700 Stück Vieh
  • kleines Festzelt
  • am 16.9. Party im kleinen Festzelt
  • am 17.9. politisches Weißwurstfrühstück im ehem. Gasthof Engel

Weitere Termine und Informationen rund um das Thema "Viehscheid" erhalten Sie unter:
https://www.allgaeuer-zeitung.de/allgaeu/viehscheid-allgaeu-2023-almabtrieb-alpabtrieb-termin-bilder-fotos-ueberblick-uebersicht-09-2023_arid-569039

... und dann wäre da auch noch das Tannheimer-Tal-Fest

es findet ebenfalls im September statt. Es beginnt mit einem Festgottesdienst, bietet musikalische Unterhaltung und für das leibliche Wohl wird natürlich auch den ganzen Tag gesorgt.

ein langer Weg von der Sorgalp nach Wertach
ein langer Weg von der Sorgalp nach Wertach
Die Kranzkuh zeigt: alles gut gegangen im Alpsommer
Die Kranzkuh zeigt: alles gut gegangen im Alpsommer
Warten auf`s Verladen für die Heimreise
Warten auf`s Verladen für die Heimreise
Viehscheidplakat 2023
Viehscheidplakat 2023

Wir haben "echte" Post erhalten - welche Überraschung!!!

Wir haben gefragt: wir dürfen Euch den Inhalt zeigen. Es hat uns nämlich so gefreut, dass wir das gar nicht für uns behalten können. Sind die Bilder nicht klasse? Das von Larina mit Sorgschrofen, einem Jungholzer Pferd ohne "Coronasorgen" und einem Haus, in dem vielleicht gerade "homescooling" betrieben wird.

... und von ihrem Bruder Florian eine Zeichnung mit unserem anderen Hausberg, der Reutterwanne - sie hatte tatsächlich vor ein paar Tagen noch einmal Schnee bekommen, wie auf dem Bild - und dann noch der Campingplatz mit unserem Haus, in dem wir auf euch alle warten.

... und auf beiden Bildern scheint die Sonne und es blühen Blumen. Das lässt doch positive Stimmung aufkommen.

von Larina
von Larina
Das machte so Freude!
Das machte so Freude!
von Florian
von Florian